DER INTERNATIONALE TAG DES YOGA 2020

Am 21. Juni jedes Jahres wird der Internationale Tag des Yoga gefeiert. In diesem Jahr werden sich Millionen von Menschen im Internet zum möglicherweise größten virtuellen Treffen zusammen kommen.

Das Thema für das Jahr 2020 lautet: Yoga zu Hause und Yoga mit der Familie.

Im Hinblick auf die zaghafte Wiedereröffnung von Yogastudios und Fitnesszentren in Übereinstimmung mit den sozialen Distanzierungsmaßnahmen, die von den Ländern zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie ergriffen wurden, haben sich Yogapraktizierende mehr und mehr dem Yoga zu Hause und Online zugewandt. Yoga ist ein wirksames Mittel, um mit dem Stress der Unsicherheit und Isolation umzugehen und das körperliche Wohlbefinden zu erhalten.

Gotta Joga bietet mit seiner App ein Jahresabonnement zu einem sehr günstigen Preis an, um den Bedürfnissen der ganzen Familie zu entsprechen und einen Beitrag zur Feier des Weltyogatages zu leisten.

Photo: Diana Bagnoli für Gotta Joga

Die Weltgesundheitsorganisation erwähnt Yoga als ein Mittel zur Verbesserung der Gesundheit in ihrem globalen Aktionsplan für körperliche Aktivität 2018 – 2030; mehr aktive Menschen für eine gesündere Welt.

Yoga ist eine alte körperliche, geistige und spirituelle Praxis, die ihren Ursprung in Indien hat. Yoga wird heute z.B. in den USA von 35,2 Millionen Erwachsenen praktiziert, und es besteht ein wachsendes wissenschaftliches und pädagogisches Interesse an dem Beitrag, den Yoga zum gesunden und ausgewogenen Wachstum von Kindern sowie zum Wohlbefinden und zur Gesundheit von Erwachsenen leisten kann.

Im Jahr 2014 riefen die Vereinten Nationen den 21. Juni zum Internationalen Tag des Yoga in Anerkennung seiner universellen Bedeutung aus. Der Internationale Yogatag soll das Bewusstsein für die vielen Vorteile der Yogapraxis auf der ganzen Welt schärfen. 

Die Weltgesundheitsorganisation hat ihre Mitgliedstaaten dringend aufgefordert, ihren Bürgern dabei zu helfen, die Bewegungsmangel zu reduzieren, der weltweit zu den zehn häufigsten Todesursachen gehört und ein Schlüsselrisikofaktor für nicht übertragbare Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Diabetes ist.

Der Vorschlag, einen Welttag einzuführen, wurde vom indischen Ministerpräsident Narendra Modi in seiner Eröffnungsrede zur 69. Sitzung der Generalversammlung vorgestellt. In seiner Rede sagte er “Yoga ist ein unschätzbares Geschenk unserer alten Tradition. Yoga verkörpert die Einheit von Geist und Körper, Denken und Handeln… ein ganzheitlicher Ansatz, der für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden wertvoll ist. Yoga ist nicht nur eine Übung, es ist ein Weg, ein Gefühl der Einheit mit sich selbst, mit der Welt und mit der Natur zu entdecken.”

Viel Spaß beim Üben mit Gotta Joga!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *