om symbol

Designed by Freepik

 

Was bedeutet OM? Für viele Anfänger kann das befremdlich sein..
Das OM oder AUM (Sanskrit = Sprache des Yoga: ॐ) wird als Mantra (Gebet od. Schwingung der größten Energie) und nicht als Wort angesehen. Es steht für die Manifestation der spirituellen Kraft. Das Sanskrit-Alphabet beginnt mit O und endet mit M. OM umfasst also alle Worte, die man sprechen kann und stellt damit das Universelle als Ganzes dar. Daher ist OM auch der Urlaut des Universums. Das Symbol OM (ॐ) besteht aus den drei Buchstaben A – U – M. Was wie eine 3 aussieht ist das A, die bogenförmige Linie rechts unten ist das U und der Bogen oberhalb ist das M. Jeder der drei Buchstaben entspricht einen Zustand: A für Wachen, U für Träumen und M für Tiefschlaf. Frei übersetzt bedeutet es „Alles was gewesen ist, was ist und was noch sein wird“. Die Schwingungen, die beim Singen des OMs entstehen, sollen Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und einen Zustand von Harmonie und Ruhe hervorrufen. Mann muss das OM nicht singen, wenn es einem unangenehm ist. Vielleicht könnte man es als Einstimmung in die Yogapraxis ansehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *